Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 388.

  • Zitat von Axel Thomas: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Hallo, Wie sind Eure Erfahrungen, welche Hersteller liefern und lieferten sehr dauerhafte Kameras und Objektive?... “ So langsam wären dann wohl alle wesentlichen Hersteller hier im thread erwähnt “ Bin ich mir nicht sicher, Hatten wir inzwischen schon die Fa. Rollei bei KB und moderneren MF Kameras wie Rolleiflex 2000 oder Rolleiflex 6000Serie?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Friedhelm Schellscheidt - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Paul Neugebauer: „Ich möchte auch mal wieder etwas zeigen. Und obwohl ich ein Dresdner bin, gibt es was aus Japan zu sehen. Meine kürzlich erworbene Nikon S2 mit dem Nikkor-S.C 50mm 1:1.4. Der 1:1-Sucher ist wirklich ein Gedicht. 27446-DSC-7052kl-jpg “ Sehr schöne Kamera, gut verpackt und präsentiert!

  • Das mit den abgerissenen Schraubenköpfen hatte ich auch mal bei einer älteren Exakta. Ich vermute das lag am sehr schlechten Material der Schrauben. Denn sebst sehr geringe Kräfte führten zum Abscheren der Schraubenköpfe!

  • Gelegentlich habe ich den Eindruck, das es Leute gibt, die Produkt Fehler suchen und dann auch meist welche finden

  • Man sollte auch immer darauf achten das die Filter bei solchen Optiken dabei sind. Die kleinen Spiegeltele haben auch meist kein Stativgewinde, da sollte mehr Licht als momentan verfügbar vorhanden sein

  • Zitat von Harald Quintel: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Gibt es hier keine Canon FD User? Oder hat noch Niemand Erfahrungen sammeln müssen. PS Sorry, kenne mich mehr mit Nikon oder Minolta aus “ Ich habe diese Reparatur bei einem Canon FD 3.5/24-35mm SSC Aspherical durchgeführt. Es brauch schon etwas Erfahrung und entsprechendes Werkzeug, ist aber machbar. Mit Reinigen, das war am aufwendigsten, hat es etwa zwei Stunden gedauert. Insgesammt fotografiere ich seit 40 Jahren mit Canon FD, ri…

  • Zitat von Nick Berger: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Von einer langlebigkeit wie sie Leica Objektive haben, sind die Olympus Objektive sicherlich sehr sehr weit entfernt Wie sind Eure Erfahrungen hier? “ Du redest sicherlich von Olympus OM-Objektiven. Die kann man schon wegen der wesentlich kürzeren Fertigungszeit so gar nich miteinander vergleichen.Wenn ich mir ein als defekt beschzeichnetes Olympus Objektiv für 5-10€ hole, und der OM-Doktor schmiert mir das für 30€ neu, habe ich doch im…

  • Zitat von stefan zwick: „Das hier sollte alle Fragen beantworten: digicamclub.de/showthread.php?t=16843 “ Gibt es hier keine Canon FD User? Oder hat noch Niemand Erfahrungen sammeln müssen. PS Sorry, kenne mich mehr mit Nikon oder Minolta aus

  • Wie ich jetzt hier lernen konnte scheint die Olymus OM-4Ti besonders Robust und langlebig zu sein. Ich hab allerdings auch schon Olympus OM Objektive von innen gesehen. Von einer langlebigkeit wie sie Leica Objektive haben, sind die Olympus Objektive sicherlich sehr sehr weit entfernt Wie sind Eure Erfahrungen hier?

  • Bei alle Spiegeloptiken die ich kenne muß immer ein Filter eingeschraubt sein! Ausnahme alle Spiegellinsen mit eingebautem Filterrevolver

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Friedhelm Schellscheidt - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von Axel Thomas: „ST705. Vollmetall. Vollmechanisch. Voll gut “ Meine 1. SLR war eine Fujica ST701, was ist an der ST705 anders? Die ST705 kenne ich leider nicht und das Foto ist etwas dunkel.

  • Zitat von Philip Koblet: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Gibt es beim kauf einer OM-4Ti (3) etwas zu beachten? Was sollte man unbedingt testen? Was sind typische Fehler? “ Ich "fürchte" da wirst du noch lange auf eine Antwort warten müssen “ Warum?

  • Eine OM-4Ti fehlt mir noch, bei der OM-2n ist bei mir schluss. Die OM Objektive, besonders die Festbrennweiten sind sehr gut, daher könnte ich eine OM-3/4Ti noch gut gebrauchen Gibt es beim kauf einer OM-4Ti (3) etwas zu beachten? Was sollte man unbedingt testen? Was sind typische Fehler?

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Friedhelm Schellscheidt - - Kameras

    Beitrag

    Mir war nicht bewusst das es vor 400 Jahren schon Fotografisches Equipment gab! Bitte zeigen, Danke!

  • Auch mir gefallen die Bilder #018 und #004 besonders gut und das hier nicht gezeigte Bild mit den dunkelen Felsen. Nur Exifs hab ich nicht gefunden

  • Zitat von Markus Heiting: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Eine der wenigen Ausnahmen ist für mich die Fa. Voigtländer, die hat noch etwas von der alten Substanz und den alten Produkten. “ Na dann mal aufgewacht! "Seit der Übernahme durch die Ringfoto-Gruppe 1997 werden unter der Marke Voigtländer zugekaufte analoge und digitale Kompaktkameras (Modelle Vito, Vitoret, Vitolux und Virtus), Speicher, Filme, digitale Bilderrahmen u.a. vertrieben." "Seit 1999 entwickelt und fertigt die japanische…

  • Diese gekauften Firmennamen wie z.B. "Rollei", "Grundig" oder "Telefunken" lösen bei mir immer eine Kaufsperre aus! Meist haben die unter diesen Namen verkauften Produkte mit der ehemaligen Firmenphilosophie wenig zu tun. Eine der wenigen Ausnahmen ist für mich die Fa. Voigtländer, die hat noch etwas von der alten Substanz und den alten Produkten.

  • Schau mal hier: pacificrimcamera.com/catalog/hubs/nikon.htm Was hat der Sucher denn?

  • Zitat von Jake.Kukowski: „Nett. Man kommt ja kaum nach zur Zeit bei den ganzen Nachrichten. Und kommt gleich mit dem passenden Anschluss auf den Markt. “ Hab ich vermutlich überlesen, welchen Objektivanschluss hat die Kamera?

  • Zitat von Stefan Schmitt: „Von Vollzeit für nix war nie die Rede, sondern nach Feierabend einer Vollzeitarbeit. “ OK, nach Feierabend Vollzeit für nix. Ganz schön Anstrengend, nur was für junge Leute. Wär das was für dich???

  • Wer von Euch würde denn für nix Vollzeit arbeiten? Wer könnte sich das denn leisten?

  • Sehr schön, wenn ich mal wieder in Berlin bin komm ich sicherlich vorbei. Film kann man ja auch bestellen, aber eine Frage: Wie bekomme ich den Film (N8/16) Umkehrentwickelt?

  • Sorry hab übersehen das schon ein Preis angegeben war. Bei dem ausgelobten Preis kann sich sicherlich jeder vorstellen was er zu erwarten hat. Daher möchte ich nocheinmal die Frage stellen: Wer hier hat geplant dieses Teil zu kaufen?

  • Wenn Leica drauf steht werden die es wissen

  • Wer würde denn hier so eine Kamera für einen geschätzten Preis von 2000€ bis 3000€ kaufen? Ist ja viel mechanik dran und viel Metall, das macht so eine Kamera recht teuer.

  • Zitat von stefan zwick: „Das hier sollte alle Fragen beantworten: digicamclub.de/showthread.php?t=16843 “ Das schaut aber gar nicht gut aus. Wie sind denn die hiesigen Erfahrungen mit der Haltbarkeit bei FD Optiken in Bezug auf die Gleitteile?

  • Hallo, mal eine Frage an die Canon FD Spezialisten: Irgentwo im Netz hab ich Informationen über Gleit oder Rollenkörper aus Kunstoff gefunden die in Canon FD Objektiven eingebaut sind und inzwischen aus Altersgründen zerfallen. - Welche Objektive sind davon betroffen? - Sind die Optiken mit diesem Fehler reparabel oder nicht? - Wer liefert eventuel notwendige Ersatzteile? Danke für Eure Hilfe.

  • Zitat von Jochen Schmitt: „Zitat von Oliver Weiss: „Stimmt, wenn man danach googled merkt man es: BUND, Greenpeace, DUH und andere, sehr gut verdienende NGOs die sich bei jeder neuen Sau, die durchs´ Dorf getrieben wird, die Hände reiben. Die dürften ebenso an der derzeitigen Misere mit den Queckis ihren Anteil haben. “ Die "Misere" mit den Queckis hat sehr gute Gründe und ich wiederhole es gerne noch mal für alle, die in der Schule nicht aufgepasst haben und deshalb jetzt dümmliche Verschwörung…

  • Zitat von Harald Quintel: „Zitat von Friedhelm Schellscheidt: „Bei Nikon ist es ahnlich: z.B. D800 Temperatur +-0 - +40° Feuchtigkeit bis zu 85% bei der Canon 6D sehen die Betriebsdaten genauso aus. Wo bekommt man denn Taschen mit Kühl und Heizgenerator her? Also im Winter nur noch die F2 “ Daran sieht man die Darseinsberechtigung für Analogkameras . Bei Elektronik, besonders bei den ersten Notebooks haben wir auch mit Heizkissen nachgeholfen damit die Displays nicht eingefrohren sind. Was gut f…

  • Zitat von Christopher Kesting: „Zitat von Harald Quintel: „Meine Arbeit hat es mit sich gebracht, dass ich Kameras unter sehr extremen Bedingungen brauchte. Ich war in der Umwelt- und Klimaforschung tätig und habe alle Arten von Wüsten besucht. Mein Temperatur Range liegt zwischen -44°C und +47°C, rel. Feuchtigkeit zwischen 5 und 100%. Folgende Sachen haben regelmässig den Geist auf gegeben: Displays aller Art (eingefrohren, gekocht, ....) Batterien, Akkus (entladen, zu geringe Leistung, geplatz…

  • Danke für deine Infos Harald, Für deine Arbeit wäre eine Nikonos (die ohne Elektronik) ideal denke ich. Ich kenne ähnliches von Kommunikationsgeräten, die ganz alten, gern noch mit Röhren, kann ich alle noch reparieren. Bei wesentlich jüngere Geräten oder die ganz neuen scheitert eine Reparatur schon an den nicht mehr vorhandenen Spezialbauteilen (IC´s) und daran das ich inzwischen viel Licht und große Lupen benötige um die Bauteile überhaupt noch sehen zu können. Meist werden nur noch Komponent…

  • Das Canon EF 2,8/70-200 L IS II USM ist eines der besten Objektive dieses Brennweitenbereichs am Markt! Alle Vorgängermodelle konnte ich ausprobieren, die haben mich nicht überzeugen können! Auch besonders im Weitwinkelbereich ist die Abbildungsqualität neuer Optiken häufig drastisch besser!

  • Ernst, kein Problem, deine Bemerkung war nicht gemeint! smiley35.gif Ich mag halt auch am liebsten eigene Erfahrungen. Ich gebe dir recht, im Netz angelesenes oder gehörtes, ist viel zu häufig völlig unbrauchbar! Man muß das halt bewerten können und das geht meist nur mit eigenen Erfahrungen

  • Unabhängig von der optischen Qualität sind langlebige Objektive meist auch an der Materielwahl erkennbar. Z.B. ist die Wahl einer Materialkombination von Messing und Aluminium in Kombination mit dem richtigen Fett für langlebigkeit bekannt. Beispiele sind Leica M, Voigtländer Bessamatik und Minolta X (MC) Objektive. Bei alleinigen Verwendung von Aluminium wie man es bei sehr vielen alten und vielen neueren Objektivkonstruktionen findet ist die Lebensdauer doch sehr endlich! Ein Beispiel ist Obje…

  • Zitat von Stefan Arend: „Hi, das lässt sich so pauschal nicht sagen. Es hängt sehr von der Benutzung ab und von den Bedingungen. Generell kommt es darauf an die Sachen regelmäßig beim Service zu haben. Eine hängende Blende bei einem Objektiv kann mit der Bauart zu tun haben und ist reparabel. Die Frage ist nur ob es überhaupt heute noch sinnvoll ist mit alten Einsteiger - Fotogeräten rumzulaufen. Heutige Objektive sind z.B. wesentlich besser als sie es früher waren und das macht sich auch bei au…

  • Hallo, Wie sind Eure Erfahrungen, welche Hersteller liefern und lieferten sehr dauerhafte Kameras und Objektive? Bei manchen Firmen habe ich den Eindruck das Einsteigermodelle und günstige Optiken nur eine geringe Lebensdauer haben. Besonders in den letzten Jahren verstärkt sich der Eindruck. Von Canon FD hab ich sehr wenig, darunter ist aber ein 50mm 1:1,4 mit hängender Blende, kenne ich sonst nur von Praktica Optiken Wie sind eure Erfahrungen mit den Fotofirmen?

  • Zitat von Rainer Bröckelmann: „Meine Info stammt aus grauer Vorzeit der C220-Gehäuse. Angeblich lockerte sich bei Flügen die eine odere andere Schraube durch Vibration. Beliebt waren die zweiäugigen Mamyias bei Graphik-Studenten und kleinen Portrait-Studios als preiswerte Alternative zur Hasselblad. Hervorragende Wechseloptiken inkl. eines echten Heliars (Portrait) und Paralaxenausgleich im Sucher. OT.: Die folgende RB67 (6/7) passte vom Seitenverhältnis her besser zu den neuen gedruckten Magazi…

  • Zitat von Marvin Mueller: „Eingebaute Blitze sind eine, in Foren gern erwähnte Schwachstelle. Ob da etwas dran ist? Analoges mit Blitz habe ich nicht, bei meiner D750 ist der zugegebener Maßen schon etwas wackelig,auch eingeklappt. “ Zu Zeiten der Canon D60 (Vorläufer der 10D) die 3000€ gekoste hat, gab es während der Garantiezeit keine Ersatzteile für den eingebauten Blitz mehr. Der wurde dann vom Service abgeschaltet

  • Gravurenmeister

    Friedhelm Schellscheidt - - Kameras

    Beitrag

    Ja, der Foto Eder, jedes mal wenn ich mal wieder in Wien bin, werde ich dort fündig. Wien ist ein sehr gefährliches Pflaster für Fotofreunde, ich sag nur Camera31 Das Nikkor AiS 50-135/3,5 ist eine sehr gute Optik, ein Geheimtipp! Besser als das Minolta MD 50/3,5 Makro ist das Minolta MD 100/4,0 Makro, macht aber nicht so viel her. Das alte Minolta MC Rokkor 50/3,5 gab es mal in einer Ledernen Verpackung mit Zwischenring und Umkehrring. Die meisten Minolta Köcher sind schon zerfallen, diese alte…

  • Nicht alles was alt ist, ist wirklich gut. Man sollte es vermeiden die alten Kameras von innen zu betrachten. Wenn ich an die vielen Seilzüge mancher Kameras denke wird mir übel Das neue zu verteufeln ist aber auch nicht OK. Meist sind es die Billig Modelle die den schlechten Ruf erzeugen (z.B. D70) Meine Canon 10D (2003) leistet mit einem viel älteren Canon 28-105 noch beste Dienste auf Baustellen und überall wo es Heiß, Ölig und Schmutzig ist! Selbst Metallhaltige Luft macht Ihr nix! Eine schö…