Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Matenol

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Das müsste man auch mit einem kleinen Stück Probefilm testen können. Oder mit Photopapier.

  • Es geht nicht mehr direkt einzubinden. Wahrscheinlich wegen der neuen Gesetze zum Datenschutz. Du kannst es über den Tab „Dateianhänge" einbinden.

  • Matenol

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Hier steht, was alles zu Phenolen gehört. Neben Hydrochinon, das Bestandteil industrieller Entwickler ist, sind es auch Flavanoide (Pflanzenfarbstoffe), Pyrogallol (Gallsäure, Gerbstoffe), Vanillin und viele andere. de.wikipedia.org/wiki/Phenole Da besteht schon fast die Frage: Was kann man nicht verwenden? Pflanzen, Pilze, mich würde nicht wundern, wenn auch Gelee bereits Entwickler enthält oder das Entwickeln unterstützt. Wineol, Phenole im Wein: de.wikipedia.org/wiki/Phenole_im_Wein Flavanoid…

  • Matenol

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Das Problem ist das Finden. Die andere Seite hatte ich nicht gesehen.

  • Matenol

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Das Jodsalz dient nicht zum Entwickeln, es soll das Kaliumbromid ersetzen. Man könnte auch 1... 2 g KBr pro Liter zusetzen. Das ist aber dann keine Küchenchemikalie. Das Waschsoda dient zur Senkung des PH-Wertes. Die normale Filmentwicklung findet in einem hohen PH-Bereich statt (basisch). Je stärker der Säuregehalt, desto mehr Waschsoda ist erforderlich. Man kann auch Natronlauge verwenden, davon rate ich aber ab, das ist konzentriert ein Gefahrstoff. Das Waschsoda ist ein Puffer, etwas mehr st…

  • Dresden, Alttrachau

    Bernd_Hutschenreuther - - LOMO-Bilder

    Beitrag

    Gern geschehen. Hier findest Du ein paar Details zu dem Gemeindezentrum: dresden.feg.de/locations/goldenes-lamm/ In meinem Foto ist es das Gebäude an der linken Seite. Dahinter war bis kurz nach der Wende ein Modegeschaft, davon steht nur noch die Vorderfront.

  • Zitat von Carsten Witt: „Martin Jangowksi gibt in klaren technischen Worten das Prinzip wieder, das ich ungefähr vermutete. Allerdings habe ich in meinen Formelvorschlag einen Fehler eingebaut, Martin Jangowski hat natürlich recht: “Wunsch durch Wirklichkeit“ ist die Basis des Zeitfaktors: Zitat von Carsten Witt: „t2 = t1 / (b2/b1)^2 “ Division ist falsch. Die alte Zeit muss multipliziert werden. In Anlehnung also an Martins Formel: Zeit neu = Zeit alt * (neue Breite/alte Breite)^2 Grüße Carsten…

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Es geht mit sehr unterschiedlichen Früchten und Verarbeitungen. Erprobt habe ich schwarzen Tee, Oolongtee, grünen Tee, Kräutertee, Rotwein, nicht erprobt habe ich Pipinol, Whiskynol, Biernol und Ähnliches - diese Entwickler haben Besonderheiten, bei denen die Ausbeute vielleicht eher klein ist. Erproben will ich noch Wiesenblumen, Löwenzahn, Kartoffeln und einiges andere. Zum Vergleich müsste man noch einen Entwickler nur mit Vitamin C ansetzen. Grüner Tee und Kräutertee scheinen viel Gerbstoff …

  • Dresden, Alttrachau

    Bernd_Hutschenreuther - - LOMO-Bilder

    Beitrag

    Es ist jetzt ein kirchlicher Treffpunkt einer Freikirche.

  • Schöne zarte Farben. Und ein traumhaftes Bokeh. Viele Grüße Bernd

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Sie haben leicht unterschiedliche Flecken. aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf 2015 Jahr mit Oolong-Tee entwickelt. aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Die Filme zeigen Flecken, aber nicht auf jedem Bild. Und es war relativ unabhängig davon, wie ich entwickelt habe. Auch die Fotoapparate waren verschieden. Bei anderen Filmen traten die Flecken nicht auf. Ich vermute Bakterienfraß in der Emulsion. Oder etwas Ähnliches. Der Schaden liegt in der Emulsion. T…

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Ich weiß es nicht genau. Ich habe zwei Hypothesen: 1. (Wahrscheinlicher) - durch Überlagerung des Filmes mit kreisförmiger Zerstörung der Schicht.. Ich hatte bei allen Filmen der Serie Ausfälle, die unterschiedlich verteilt waren. Bei einem SW-Unterglasdia von meinem Opa waren kreisrunde weiße Flecken ausgefressen. Das sah so ähnlich aus. Eher Bakterien als Pilze, Pilze zeigen eher andere Flecken. 2. (unwahrscheinlicher) - Vom Tee, Ich hatte ihn gesiebt, aber nicht gefiltert. Es könnten sich Tei…

  • im Quadrat

    Bernd_Hutschenreuther - - Themenfotografie

    Beitrag

    Zitat von Joachim Mueller: „Zitat von Bernd_Hutschenreuther: „Aber der Photokünstler (Daniel Schäffler) hat auch ein Auge für Motiv und Gestaltung. “ Beim ersten Bild mit dem Gang fehlt allerdings der Feinschliff.Das Bild steht leicht schräg und die Fluchtlinien laufen nicht gleichmäßig in die Ecken. Beim Aufnehmen und scannen schnell mal übersehen, wäre das bei einer echten Vergrößerung in der Duka sicher beim Ausrichten auf dem Grundbrett aufgefallen. Gruß Joachim “ Ich bin jetzt nicht mal sic…

  • im Quadrat

    Bernd_Hutschenreuther - - Themenfotografie

    Beitrag

    Die Bilder mit der Hasselblad werden schon besonders. Scharf, gute Grauwerte. Aber der Photokünstler (Daniel Schäffler) hat auch ein Auge für Motiv und Gestaltung. Die Bilder wirken vor Allem durch Symmetrie. Die wird durch die quadratische Form noch hervorgehoben. Nach dem oberen Ende der Skala kommt jetzt etwas vom unteren Ende. Mit Perfekta, überlagertem ORWO NP20 und Entwickler aus Kräutertee, der dem Bild auch seine Farbe gibt. Perfekta macht das Quadrat nicht ganz perfekt, aber nähert es z…

  • Jede Art von Blüten und Blumen, Objektiv sollte ein Achromat sein. Kamera beliebig. aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Akelei aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Zwiebel aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Pfingstrose (Knospe, kurz vor Aufblühen) aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Pfingstrose Pentax K1000, Lomo Daguerreotype Art Lens mit Kreuzsternblende Kodak Gold, 200 ASA Film, DM-Markt-Entwicklung Blende 6,7…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Bernd_Hutschenreuther - - Kameras

    Beitrag

    Sehr fein, die Kombination.

  • Dresden, Alttrachau

    Bernd_Hutschenreuther - - LOMO-Bilder

    Beitrag

    Freut mich, dass es Dir gefällt. viele Grüße von Bernd

  • aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Nein, kein schwarzer Tee, einfacher gemischter Kräutertee. Du kannst auch Wiesenkräuter nehmen, es sollten aber keine Giftpflanzen dabei sein. Mit Teanol aus Kräutertee entwickelt. 20g Kräutertee in 500 ml Wasser, nach Abseihen des Tees wieder auf 500 ml aufgefüllt. 20g Waschsoda, 4g Vitamin C, 1 Teelöffel jodiertes Kochsalz. 30 Minuten Quasistandentwicklung. Farbig uns Schwarz-Weiß gescannt mit Canoscan 9950F und Canon-Treiber. Kamera: Perfekta (mit Achromat) - <a href="https://www.flickr.com/p…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Bernd_Hutschenreuther - - Kameras

    Beitrag

    Ja, das stimmt. Sie ist deutlich schwerer als die Pouva Start. Die Zahlen sind im Bildfenster schlecht erkennbar. Ansonsten aber ganz gut. Am unteren Ende ist ein Teil der Lichtdichtung ausgeplatzt. Ich habe das mit schwarzem Klebeband zugeklebt.

  • Dresden, Alttrachau

    Bernd_Hutschenreuther - - LOMO-Bilder

    Beitrag

    Danke, Andreas. Hier noch ein paar Daten dazu: Mit Teanol aus Kräutertee entwickelt. 20g Kräutertee, 20g Waschsoda, 4g Vitamin C, 1 Teelöffel jodiertes Kochsalz in 500 ml Wasser 30 Minuten Quasistandentwicklung. Farbig gescannt Kamera: Perfekta (mit Achromat) Film: ORWO NP20 Drei Punkte beeinflussen maßgeblich das Aussehen. 1. Kamera Perfekta aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf 2. Entwicklung in Kräutertee 3. Überlagerung des Films (Es war eine Gruppe von 10 Filmen aus der B…

  • Dresden, Alttrachau

    Bernd_Hutschenreuther - - LOMO-Bilder

    Beitrag

    aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf

  • Hallo, Jake, ein schönes Bild. Durch SW entsteht eine gewisse Abstraktion. Mir gefällt das chaotische Durcheinander. Wenn es jetzt nicht aufgeräumt wird, bietet es lebensraum für viele Pflanzen und Tiere.

  • aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Entwickelt mit Teanol, farbig gescannter Schwarz-Weiß-Film

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Macht aus SW-Film Farbe. Farbig und SW gescannt aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdfaphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Bank aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdfaphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Gesträuch Durch das Teenol wurde der Film in bräunlicher Farbe getont. Daraus macht der Scanner Farbbilder, wenn man ihn lässt. Kamera: Perfekta, mit Achromat. Film Orwo NP120 Den hatte ich im Zehnerpack gekauft, die Film…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Bernd_Hutschenreuther - - Kameras

    Beitrag

    aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Eine Perfekta. 120-er Film, Achromat-Objektiv, 6x6-Format, Belichtungszeit 1/30 s und B, Blenden 7,7/11/16, Doppelbelichtungssperre, Bakelitgehäuse, Filmanzeigefenster mit Klappe, die durch Gravitation betätigt wird. Weiterspulen des Films also mit kopfstehender Kamera. Als ich sie bekam, klemmte der Verschluss. Ich fotografierte ungefähr 100 mal ins Leere, ohne Film. Dazu musste ich jeweils den Weiterspulknopf drücken. Vor Auseinanderschr…

  • Teenol mit Kräutertee

    Bernd_Hutschenreuther - - Kaffee-Ecke

    Beitrag

    Zutaten: Für Entwickler: 700 ml Wasser, 20 g Kräutertee, 4 g Vitamin C, 1 Teelöffel Jodsalz für Stoppbad: 10 g Zitronensäure, 500 ml Wasser Kräutertee kochen, abseihen, abkühlen lassen, Vitamin C und Waschsoda zufügen, 1 Teelöffel Jodsalz zufügen. 30...40 Minuten entwickeln, Quasistandentwicklung. Am Anfang dreimal drehen, dann alle 10 Minuten drehen. Temperatur ca. 20° Celsius. Dann einmal mit Wasser spülen, dann einmal mit Stoppbad spülen. Ich hatte Orwo NP20 verwendet, die Spüllösung war bläu…

  • Zeigt doch mal... Teil 2

    Bernd_Hutschenreuther - - Kameras

    Beitrag

    Zitat von stefan zwick: „32694410nh.jpg Kann mir bitte jemand erklären was ich tun muss, damit hier wieder Bilder statt Links angezeigt werden? Alles anderen schaffen es ja irgendwie auch... “ Es ist Folgendes: Zur Zeit funktioniert das Verlinken aus anderen Foren oder Datenbanken nicht mehr. Du brauchst folgende Schritte: 1. Speichere das Bild mit maximal 1200 Punkt Seitenlänge für Höhe bzw. Breite. Ich nehme dazu ein Konvertierungsprogramm. 2. Prüfe die Dateilänge. Ist sie größer als 500 kByte…

  • Zitat von Guido Franke: „... @Bernd Guter Tipp mit dem Wasserstoffperoxid aus dem Oxidator aus der Zoohandlung! “ Gern geschehen. Den Oxidator gibt es in verschiedenen Verdünnungsstufen. Und er enthält einen Stabilisator (Welchen genau, weiß ich nicht.) Ich habe jetzt den 12%igen genommen. Der reicht recht lange. Ob es beim Friseur auch noch Wasserstoffperoxid gibt, weiß ich übrigens nicht. Die Mode hat sich ziemlich geändert.

  • Zitat von Daniel Schäffler: „@ Max Orlich Ja das weiss ich, doch ein Bild einfügen oben in der Menüleiste "Bild" funktioniert soweit schon, aber das Bild ist dann nur als Link sichtbar und nicht direkt als "Bild". Alles unklar? “ Siehe: Flickr - Bilder werden bei Aphog nicht mehr angezeigt. Die Funktion, die Bilder aus fremden Foren sichtbar zu machen, scheint abgeschaltet zu sein. Du kannst noch hochladen ins Forum und dann darstellen. Wahrscheinlich wegen des neuen Gesetzes zum Schutz persönli…

  • Danke, Max. Das könnte es erklären.

  • Beachte aber: Paracetamol verträgt sich mit einigen (Kontraindizierten) Medikamenten nicht. Wie sind die Negative getont?

  • Zitat von Jochen Mühlemeier: „... Das in Drogeriemärkten verkaufte Soda Natriumcarbonat (entweder wasserfrei oder als Monohydrat), ist m.E. durchaus verwendbar. Viele Grüße, Jochen “ Ich verwende das Waschsoda ohne Probleme für Caffenol, Teenol, Wineol und andere alternatve Entwickler. Für Wasserstoffperoxid nehme ich jetzt den Oxidator aus der Zoohandlung. Früher habe ich die Lösung aus der Apotheke genommen. Gebraucht wird es vor Allem für Cyanotypie.

  • Ich habe auch eine Frage: Das Bokeh wirkt seltsam "aufgepumpt", das habe ich bisher nur bei Digitalaufnahmen gesehen. Die scharfen Stellen sind sehr scharf, der Unscharfbereich endet abrupt, fast ohne Übergang. Wurde das Bild nachgeschärft (eventuell durch Scannervoreinstellungen? Oder ist es ein spezielles Objektiv?

  • Wie sieht es beim Wasser aus? Ich nehme Leitungswasser, habe aber Glück, dass wir relativ kalkarmes Wasser haben. Bei einigen Sachen wird aber destilliertes Wasser empfohlen.

  • Ich wusste, dass das geht, habe es aber noch nicht versucht. Die "Kwerfeldein"-Seite ist aber tatsächlich inspirierend. Sie hat mich zu Teenol geführt ... Die Bilder sind interessant geworden.

  • Heidelbeeren haben eine sehr intensive Farbe. Diese geht von einem tiefen Violett bis Blau, je nach PH-Wert des Untergrunds. (Bei relativ neutralem Papier.) Bei der Anthotypie haben sie den Vorteil, dass die Farbe relativ dunkel ist. Dmit eignen sie sich sowohl für Fotogramme, als auch für Fotos. Saftgewinnung: Wenn keine Heidelbeeren gepflückt werden können, gehen am besten Tiefkühl-Heidelbeeren. Die kleine Sorte ist zu bevorzugen, denn sie bietet mehr Farbstoff. Die (aufgetauten) Heidelbeeren …

  • aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf aphog.de/forum/index.php/Attac…237799bbb530dd256d4896fdf Auf Heidelbeersaft, 4h belichtet

  • Das untere Blatt war ungewöhnlich groß und dünn, wahrscheinlich auch durch die Witterung. Dadurch lag es nicht glatt. Der Scanner macht es lederartig. Der innere Bereich mit dem Bild ist ziemlich glatt.