Ektachrome kommt zurück

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jake.Kukowski schrieb:

      Soweit bin ich noch nicht, dass mir Filme im Traum erschienen. Ich träume meistens so Sachen mit Einhörnern, endlosen Wiesen und blonden Frauen in wallenden Kleidern. Aber wenn mir ein Film im Traum erschiene, wäre es bestimmt ein 400er SW-Film mit klassischer Kornstruktur und Kurve, aber dabei mit sehr verhaltener Körnigkeit. Der Bergger ist mir (gescannt) doch etwas zu körnig. Ein 160er SW-Porträtfilm wäre auch nett.
      Du glaubst gar nicht, was mir schon an Fotogeraffel im Traum erschienen ist...
      Vielleicht war mein Traum ja ein Wink mit dem Zaunpfahl, dass Ilford Kodak kauft und dann der Ektachrome als Ilfochrome auf den Markt kommt... ?(
      Kleinbildnerische Grüße, Marvin
    • Jake.Kukowski schrieb:

      Soweit bin ich noch nicht, dass mir Filme im Traum erschienen. Ich träume meistens so Sachen mit Einhörnern, endlosen Wiesen und blonden Frauen in wallenden Kleidern. Aber wenn mir ein Film im Traum erschiene, wäre es bestimmt ein 400er SW-Film mit klassischer Kornstruktur und Kurve, aber dabei mit sehr verhaltener Körnigkeit. Der Bergger ist mir (gescannt) doch etwas zu körnig. Ein 160er SW-Porträtfilm wäre auch nett.
      Boah, so schöne Träume hätte ich auch mal gern!

      Was hältst du in dem Zusammenhang vom 400er Foma? Der hat doch eine klassische Kurve (so 60er-70er Jahre) und ist auch nicht so grob. Der HP5 ist mehr wie 80er Jahre. Aber ganz feines Korn + klassisch geht eben technisch nicht, dann ist man wieder bei den T-Kristallen, und die haben eher eine moderne Kurve.

      Oder wie seht ihr das?

      Grüße
      Rolf
    • Rolf Eilert schrieb:

      Jake.Kukowski schrieb:

      Soweit bin ich noch nicht, dass mir Filme im Traum erschienen. Ich träume meistens so Sachen mit Einhörnern, endlosen Wiesen und blonden Frauen in wallenden Kleidern. Aber wenn mir ein Film im Traum erschiene, wäre es bestimmt ein 400er SW-Film mit klassischer Kornstruktur und Kurve, aber dabei mit sehr verhaltener Körnigkeit. Der Bergger ist mir (gescannt) doch etwas zu körnig. Ein 160er SW-Porträtfilm wäre auch nett.
      Boah, so schöne Träume hätte ich auch mal gern!
      Was hältst du in dem Zusammenhang vom 400er Foma?
      Hey - das oben erwähnte war ein typischer Albtraum! Ich bin ausgesprochen equino- und unicornophob, blonde Frauen in wehenden Gewändern sind meistens ziemlich zickige Diven und was die endlosen Wiesen betrifft: Rate mal, wer die mähen muss!
      Aber den 400er Foma muss ich auch mal ausprobieren. Habe ich meiner Erinnerung nach noch nie verwendet.
      *hypersocial*
    • Hi Jake - nach FInnland - und die anderen Disputanten;

      zunächst freue ich mich, dass solch' vage Vorankündigung doch unser Foren-Mitglied Jake in Hochform bringt - und Wunderschönes träumen lässt! - Dir viel Glück dabei! - Vielleicht purzelt Dir sogar ein echter Ektachrome aus der Höhe herab!

      Ich selbst habe mich inzwischen ziemlich an den Fuji Velvia RVP 50 - neu gewöhnt. - In England hatte ich allerdings Kodak Elitechrome Extra Colour dabei; die liegen gerarde neben mir auf dem großen Leuchtpult.

      Ja, das Feuerwerk am Land's End hat der Elitechrome schön rüber gebracht - auch die anderen Farben.


      Wenn der Ektachrome dann mal bei Maco, Foto Riegler oder bei Mirko available ist, dann sehen wir weiter! - Freuen würde es mich allemal, aber nur, wenn er preislich nicht ins Nirwana ausschweift, so dass Jake's hübsche Blondinen und Elche eher Alp-Träume auslösen.


      Für heute zum Ektachrome;

      Jan-Peter